Berufliche Neuorientierung mit 45+

Ihre Stärken weisen Ihnen den Weg

In jeder Krise steckt eine Chance

Warum es sich lohnt, über eine berufliche Neuorientierung mit 45+ nachzudenken.

Stress, Frust, Unzufriedenheit, Demotivation, schlechte Stimmung, unangemessene Bezahlung sind häufig genannte Gründe, um sich dem Thema berufliche Neuorientierung zu stellen.

Der Eindruck, die Arbeitswelt stehe nur bis Mitte 30 für Karrierestufen offen, lässt sich durch einen Blick auf die eigenen Stärken und Kompetenzen schnell relativieren.

Für eine Einschätzung der beruflichen Lage mit Blick nach vorne, benötigt es Raum und Zeit zur Entdeckung der eigenen Berufs-Persönlichkeit. In Ihnen steckt mehr als Sie denken. Gerade als lebenserfahrener Mensch können Sie Herausforderungen effizienter angehen als viele jüngere Kollegen.

Ihre wahre Berufung entdecken

Nutzen Sie alles, was in Ihnen steckt für sich selbst

Wollen oder müssen Sie ein Unternehmen verlassen? Haben Sie schon die 214. Absage auf eine Bewerbung bekommen? Gehen Sie auf Ursachen-Suche und steigern Sie Ihren Energie-Level für die nächste Runde.

Berufliche Neuorientierung als Chance begreifen

Es liegt keinesfalls immer am Alter, dass sich der Beruf nicht mehr gut anfühlt. Vielleicht wurde vor Jahren ein nicht passendes Berufsbild gewählt? Die Quittung kommt erst später. Von innen oder von außen.

Sich selbst entdecken

Bekommen Sie ein klareres Bild über sich selbst

Im Job oder bei der Berufswahl wird erwartet, sich selbst gut beschreiben und reflektieren zu können.

Mit einer Harrison Analyse über sich selbst entsteht ein klares Bild über die eigenen Vorlieben, Stärken  und Entwicklungspotenziale im beruflichen Umfeld.

Beispielhafte Situationen:

Sich selbst verstehen

  • Was kann ich gut?
  • Wann fühle ich mich wohl?
  • Wo fühle ich mich unsicher?
  • Was gibt mir Energie?
  • Wann bin ich zufrieden?

Stärken und Vorlieben

  • Welche Jobs passen zu meinen Stärken?
  • Welche Aufgaben liegen mir?
  • Welche Berufsbilder sollte ich unbedingt meiden?

Kompetenzen

  • Welche Kompetenzen habe ich über den Beruf hinaus?
  • Welche Berufsbilder eignen sich?
  • Worin bin ich besonders gut?
  • Welche Herausforderungen sind für mich leicht?

Professionelle Coach-Begleitung

Wir gehen Ihren Weg gemeinsam schneller

Der erste Schritt ist der zugleich Wichtigste und kostet Sie nichts:

Im etwa 20 minütigen Vorgespräch geht es um Ihre Situation, Ihren beruflichen Lebensweg und um Ihre Frage- oder Aufgabenstellung.

Zur Profil-Erstellung benötigen Sie etwa 30 Minuten in ungestörter Umgebung. Ihr Profil dient als Auswertungsbasis für verschiedene Diagnostiken und Analyse-Tiefen.

Sie wählen den Fokus der Auswertung:

  • Ganzheitliches Berufs-Persönlichkeitsprofil (Paradox Technology™)
  • Berufliche Stärken-Analyse (Liste der Eigenschaften)
  • Job-Profil-Abgleich (mit Ihrem aktuellen oder gewünschten Berufsbild)

Zu jeder Auswertung erhalten Sie ein etwa 60 minütiges Coach-Gespräch, in dem wir auf Ihre eingangs gestellten Fragen bezug nehmen. Sie erhalten Empfehlungen welche weiteren Vorgehensweisen für Sie sinnvoll sind.

Der besondere Nutzen liegt in der schnellen und tiefen Diagnostik.

Sie können nach Ihrer Auswertung sofort in für Sie passenden Umgebungen aktiv werden. Sie werden Ihren Fokus auf für Sie passende Tätigkeiten legen können. Ihre Bewerbungen und Vorstellungsgespräche bekommen neue Qualitäten. Denn Sie können klar formulieren, was Sie wollen, können und wofür Sie stehen.

Vereinbaren Sie hier Ihr Erstgespräch

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns umgehend bei Ihnen.