Führungskräfteentwicklung und Führungskräftecoaching

Führung bedeutet, gemeinsam mit Mitarbeitern, Kollegen, Teams, Partnern und Kunden motiviert Aufgaben anzupacken, Strategien wirksam umzusetzen und Projekte zielführend voranzutreiben.

Interacting Leaderhip – einfacher Führen durch Integration der Team-Kompetenzen.

Erfolgreicher Fordern, Fördern und Führen

Erfolgreiche Führung bedeutet in erster Linie erfolgreiche Kommunikation.

Die heutige komplexe Arbeitsumgebung erfordert eine zusammenführende, lösungsorientierte und wertschätzende Kommunikation zwischen führenden und ausführenden Mitarbeitern. Die Märkte B2B und B2C entwickeln sich zunemhmend in Richtung H2H (Human to Human). Menschen machen lieber Geschäfte mit Menschen als mit Maschinen.

„Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun,
sondern auch für das, was wir nicht tun.“
(Molière)

Der Kunde ist heute der Partner des Unternehmens. An seinen Wünschen und Herausforderungen entwickeln sich Produkte und Leistungen. Gefragt sind Flexiblität und hohes Tempo bei gleichzeitig offener Dialogbereitschaft. Für das Erreichen der Unternehmensziele ist daher eine offene, smarte und cleane Führung der einzige Weg, das Tempo mithalten zu können. Das größte Pfund dabei, sind die eigenen Mitarbeiter. Diese gilt es, in ihren Kompetenzen zu erkennen, abzuholen, zu entwickeln und zu halten.

Sie müssen erst den Menschen erreichen – dann erreichen Sie auch den Mitarbeiter!

Moderne Führung erfordert ein Höchstmaß an Flexibilität in der Kommunikation. Sie muss schneller auf unvorhersehbare Änderungen reagieren und prozessorientierter und stärker auf Augenhöhe funktionieren. Der Entwicklungsansatz bei EasySales hierzu heißt „Interacting Leadership“.

Wer weiß, wo er steht, kann seinen Kurs klar bestimmen

Gute Führung beginnt mit der eigenen Standortbestimmung der Führungskräfte. Wer seine Stärken und sein Potenzial kennt, kommuniziert verbindlich, klar, nachvollziehbar. Er zieht das Team motivierend in das Themenfeld und setzt seine Mitarbeiter nach Kompetenz statt Hierachie ein.

Ein Kapitän, der seine Mannschaft kennt, fürchtet sich vor keinem Sturm

Die Kompetenzen der Mitarbeiter sind maßgeblich für die Zielerreichung verantwortlich. Kommunikation und  Umgang miteinander öffnen neue Wege zu mehr Leistung.

Beim Interacting Leadership setzen wir für einen ersten Blick auf verlässliche Diagnostiktools, die ein klares Bild der Skills und Eigenschaften der Mitarbeiter aufzeigen.

Führungskräfteentwicklung in 6 Schritten

Mit spezieller Potenzialdiagnostik lassen sich Prägungen, Werteysteme und Bindungsfaktoren der Führungskäfte und Mitarbeiter schnell und einfach erkennen.

  • STEP 1: Themenklärung / Zielvorstellung
  • STEP 2: Potenzialanalyse / Interview / Vor Ort Begehung
  • STEP 3: Auswahl der zielführenden Leadership-Tools
  • STEP 4: Training & Coaching der Führungskräfte / Mitarbeiter
  • STEP 5: Motivations-Workshop zur Festigung (Outdoor)
  • STEP 6: Abschlussinterviews Ergebnis / Zielerreichung

Für die Potenzialdiagnostik setzen wir eines der weltweit führenden Assessments ein.

Fordern Sie uns – wir fördern Sie gern.

Lassen Sie uns sprechen!

Persönlich können wir am besten klären, wie ich Sie und Ihr Unternehmen unterstützen kann.

Sie erreichen mich telefonisch unter: 0471 95 150 160
oder über das Kontaktformular unten.

Ich freue mich auf Sie und Ihre Themen

Ihr Michael Pöhlmann